Forex-Broker UnionMarkets: Ein Betrüger nutzt meist einen dieser Tricks.

Forex-Broker UnionMarkets: Ein Betrüger nutzt meist einen dieser Tricks.

UnionMarkets im Überblick

Mangelnde Aufmerksamkeit für die Sicherheit von Online-Transaktionen kann sie anfällig für Kriminelle machen. Wenn Sie die Tipps in diesem Artikel befolgen, können Sie sich und Ihr Geld vor den Übergriffen von Betrügern schützen.

 

Woher wissen Sie, dass Sie es nicht mit einem Schurken zu tun haben? Laut den Sicherheitsexperten von UnionMarkets.com ist es einfach genug, auf Betrug zu prüfen. Basierend auf den Ergebnissen der Expertenbeobachtung, wollen wir die beliebtesten Schemata hervorheben. Man kann auch davon ausgehen, dass, obwohl jeden Monat viele neue Schemata auftauchen, die meisten von ihnen auf alten Taktiken basieren. Ihre wertvollste Waffe auf diesem Gebiet ist daher Ihre eigene Erfahrung und Ihr Wissen.

 

Experten UnionMarkets.com -Betrug wird nicht verschwinden: Täuschungsmanöver von Betrügern

 

Die einzige wirkliche Möglichkeit, die Wahrscheinlichkeit eines Plastikkartenbetrugs zu verringern, besteht darin, ein paar einfache Sicherheitsregeln zu befolgen. Die Bankangestellten ermutigen ihre Kunden, aufmerksamer mit ihren Karten umzugehen: vertrauen Sie sie nicht Dritten an, lassen Sie sie nicht unbeaufsichtigt, schreiben Sie den PIN-Code nicht an die leicht zugänglichen Stellen und vor allem nicht auf die Karte selbst. Achten Sie darauf, dass Sie ein Muster Ihrer Unterschrift auf der Rückseite der Karte hinterlassen, sobald Sie diese erhalten. Das Betrugserkennungs-Team von UnionMarkets.com warnt: Geben Sie niemals Ihren PIN-Code weiter. Nicht an die Mitarbeiter der Bank, die die Karte ausgestellt hat, und auch nicht an Geldautomatenbetreuer. Und kein Mitarbeiter eines Brokers wird Sie jemals am Telefon oder per Post nach Ihren Kartendaten fragen, wenn Sie ein Handelskonto aufladen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, den Überblick über Ihre Kartendaten zu behalten, und nur Sie können Geld auf Ihr Konto einzahlen.

 

Experten UnionMarkets.com-Betrug geht nicht durch: Sicherheit beim Bezahlen mit Karte im Internet

 

Hinterlassen Sie Ihre und Ihre Kartendaten nicht auf zufälligen Websites, von denen Sie nichts wissen. Dazu gehören unbekannte Websites von Signalanbietern, Strategieentwickler, die nach Ihren Kartendaten fragen, bevor sie Ihnen überhaupt einige Charts zeigen, und andere wie sie. Fragen Sie Ihre Freunde nach diesen Seiten, erkundigen Sie sich nach relevanten Konferenzen, finden Sie heraus, wo sich die Organisation selbst befindet, und entscheiden Sie, ob Sie noch Geldtransaktionen durchführen werden. Achten Sie dabei auf die verschiedenen Zertifikate, die die Sicherheit von Zahlungen über diese Seite bestätigen. Wenn es überhaupt keine Adresse gibt oder diese nicht vertrauenserweckend ist, überlegen Sie es sich zweimal, bevor Sie bezahlen.

 

Verwenden Sie keine Karten mit hohen Geldbeträgen, um online zu bezahlen. Für solche Zwecke ist es besser, eine separate Karte zu haben und das Geld dorthin zu überweisen. Es scheint, dass sich ein hoher Kontostand für Betrüger auszahlt, also gehen Sie kein Risiko ein. Selbst wenn sie Ihre Kartendaten bekommen, minimieren Sie Ihre Risiken und lassen Sie sie den kleinstmöglichen Teil Ihrer Einnahmen bekommen.

 

UnionMarkets.com-Sicherheitsteam haben Betrüger Ihr Konto unrechtmäßig belastet? Sie müssen sich sofort mit Ihrer Bank in Verbindung setzen. Der Karteninhaber hat eine bestimmte Frist, die unrechtmäßige Belastung Ihres Kartenkontos abzulehnen oder zu bestreiten.

 

UnionMarkets.com-Experten: Wie wird Geld von Plastikkarten gestohlen?

 

Um Geld von einer Plastikkarte abzuheben, genügt es, die Kartennummer und die CVV (die letzten drei Ziffern der Kartenrückseite) zu kennen. Wie kommen die Betrüger an diese Daten? Es ist ganz einfach, die Leute geben ihnen diese Informationen selbst. Wie die Experten von UnionMarkets festgestellt haben, nutzen die Betrüger mehrere Möglichkeiten, um ihren Opfern Kartendaten zu entlocken.

 

Der erste Weg:

 

Es erscheint eine Textnachricht, die besagt, dass Sie einen Laptop gewonnen haben, und Sie werden aufgefordert, zurückzurufen, um den Preis zu beanspruchen. Wenn die Person diese Nummer am anderen Ende der Mobilfunkleitung anruft, wird sie gebeten, den Wert des Laptops auf ihre Plastikkarte zu übertragen, wofür sie die Kartennummer und den CVV benötigt. Das Opfer übergibt diese Daten und verabschiedet sich von dem gesamten Geld auf der Karte.

 

Experten UnionMarkets.com Betrug nicht passieren: Achten Sie darauf, dass alle SMS, die Ihnen von der Bank geschickt werden, keine Rückrufnummer haben. Sie haben nur eine Kennung, d. h. es wird der Name der Bank angezeigt.

 

Der zweite Weg:

 

In diesem Fall erscheint ebenfalls eine SMS, allerdings nur mit dem Inhalt, dass Ihre Karte gesperrt ist und Sie aufgefordert werden, die Rückrufnummer anzurufen. Es gibt verschiedene Versionen, was als nächstes passiert. Laut der Sicherheitsabteilung von UnionMarkets verwenden die Betrüger die einfachste Methode, die der vorherigen sehr ähnlich ist: Sie bitten Sie einfach, ihnen die Details zu nennen. Natürlich kann es Abweichungen geben. Sie können das Opfer auffordern, zum nächsten Terminal oder Geldautomaten zu gehen, die Kassennummer einzugeben und die Nummer zu entsperren, indem sie eine Bestätigung an die angegebene Kartennummer senden, oder sie können nach einem Code fragen, der an die Nummer des Opfers gesendet wird (und es handelt sich tatsächlich um eine Transaktion mit Bestätigungscode).

 

Fazit: So schützen Sie Ihre Bankkarte vor Langfingern

Mit der zunehmenden Verbreitung von Bankkarten tauchen auch immer mehr verschiedene Tricks auf, um Geld vom Konto zu stehlen. Laut den Experten von UnionMarkets wird der Betrug nicht verschwinden, wenn Sie ein paar Empfehlungen befolgen, um sich vor einem möglichen Diebstahl zu schützen.

 

Zunächst einmal sollten Sie Ihre Bankkarte so behandeln, wie Sie Ihr Geld behandeln, und sie sicher aufbewahren. Sie sollten Ihre Karte nie unbeaufsichtigt lassen, da Betrüger nur wenige Sekunden benötigen, um alle notwendigen Informationen für den Geldtransfer zu kopieren. Übrigens sollten Sie Ihre Karte aus dem gleichen Grund nicht an Dritte weitergeben, auch nicht an Ihre Verwandten und Freunde. Die meisten Banken geben dafür zusätzliche Karten aus. Ist der Diebstahl jedoch bereits geschehen, empfiehlt UnionMarkets.com, sofort den Support zu kontaktieren und die Karte zu sperren.

 

Leave Comment

Comments ()

  1. Sachs Johann 05.07.2021
    Ich arbeite seit einem Jahr mit diesem Broker. Ich verdiene etwa €140-150 im Monat mit mittelfristigen Transaktionen, das ist für mich in Ordnung, aber ich möchte noch etwas anderes ausprobieren, wie Scalping — ich denke gerade darüber nach.
    1. Schulz Hans 06.07.2021
      Manchmal denke ich darüber nach, wie mein Leben aussehen würde, wenn ich nicht in dieser Firma wäre. Weniger interessant, definitiv, und mit etwas weniger Einkommen. Aber für mich ist Trading eher ein schönes Hobby als ein Job. Es ist toll, etwas zu tun zu haben, während man seinen Morgenkaffee trinkt.
      1. Kurzmann Fabian 22.07.2021
        Ich habe gestern Abend eine Auszahlung beantragt, am Morgen war das Geld auf meinem Konto. Schnell genug, und das Terminal ist einfach zu bedienen.
        1. Flater Adrian 23.07.2021
          Ich habe gerade ein Gold-Konto eröffnet. Was soll ich sagen, die Konditionen sind super und die Aufträge werden klar verarbeitet. Außerdem ist dieses Terminal viel einfacher zu bedienen als die Handelssoftware, die ich vorher benutzt hatte.
          1. Heintze Matthias 26.07.2021
            Ich würde diesen Broker nicht als den Besten der Besten bezeichnen, aber sie sind in Ordnung. 0,5 Pip Spread, und Sie können jeden Indikator hinzufügen, den Sie für die technische Analyse benötigen.
            1. Eberhardt Viktor 29.07.2021
              Demo-Konto fühlte sich für mich wie ein Spiel an, also habe ich das Live-Konto eröffnet. Ich wünschte, ich hätte es früher getan, es ist viel spannender, mit echtem Geld zu handeln (und auch nützlicher).
              1. Richter Heiko 01.08.2021
                Unionmarkets ist ein ausgezeichnetes Unternehmen, es ist ein Mitleid, dass hier so viel Schmutz gegossen wird. Anscheinend kann das andere Unternehmen immer noch nicht verstehen, dass es zufriedene Kunden gibt, und sie haben viele von ihnen, das ist sie. Obwohl dies nicht mein ist — ich bin gehandelt und ich fühle mich toll
                1. Huber Lukas 11.08.2021
                  Ich habe seit 3 ​​Jahren einen Kunde von Unionmarkets, in dieser Zeit gab es irgendetwas, aber im Allgemeinen passt das Unternehmen zu mir — ich bin kein Pipser, man passt nicht zu mir — wenn ich den Preis nicht mag, lehne ich es ab. Im Allgemeinen all diese Orses und Quietschen — nur ein Rennen für den Führer, der zum Scheitern verurteilt ist
                  1. Hermann Waldemar 17.08.2021
                    Unionmarkets wie Handel mit ihnen, keine Beschwerden.
                    1. Schmidt Theodor 21.08.2021
                      Nun, wow — Wieder waren einige Anschuldigungen meiner Adresse quietschend… Ich verdiene und verdränkelte wirklich Geld. Kommunizieren Sie wirklich mit mir wirklich gut im Kundenservice. Sie schrieben über Unionmarkets, sie schreiben und schreiben viel Schmutz, weil die Anführer des Marktes und der Handelsbedingungen sie sehr gut haben. Versuchen Sie nicht, mich zu versuchen, mich in etwas zu lösen oder zu schreiben, dass ich mir das Interessen von jemandem vorstelle, wirklich sehr müde
                      1. Frei Damian 22.08.2021
                        Das ist keine Songs brauchen. Was sich darüber beschwert hätte — ich würde immer noch denken, wenn Sie nicht glauben müssen, aber ich muss nicht zurückziehen, damit hatte ich immer alles klar.
                        1. Auttenberg Jonas 23.08.2021
                          Der häufigste Fall. Es ist, als würde man den Krieg an den Übungen spielen und dann den echten Kampf eingeben. Broker hier ist völlig nichts.